kitanews

Kita-News vom 05. Juli 2015 – was andere berichten:

 

Weiter große Debatte in Berlin zur Personalnot in Kitas und dem U3 – Betreuungsschlüssel sowie zur Frage, ob es auch für unter Dreijährige eine Kitabeitragsfreiheit geben soll – die taz berichtet.

Bundesfamilienministerin Schwesig will die zeitliche Ausweitung der täglichen Kinderbetreuung ermöglichen und hat nach Auffassung der Süddeutschen gleich einen „24-Stunden-Kita-Streit“ – nun ja, einen großen Streit können wir da nicht so richtig erkennen.

Aktuelle Rückstellungen und Abschaffung der Früheinschulung: Kitaplätze sind in manchen Gegenden der Hauptstadt nach wie vor knapp: Bis 2016/2017 soll es daher nach Planungen in Berlin 10.000 zusätzliche Kitaplätze und vermehrt Erzieherausbildungen geben, weiß der Tagesspiegel.

Nichts verpassen! Täglich mehr auf Facebook!

von Rechtsanwalt Holger Klaus

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

24h-Kita, Erziehermangel, Kindergartenausbau – Kita-News vom 05. Juli 2015
Markiert in: