kitanews

Kita-News vom 15. August 2015 – was andere berichten:

Studie: Der Ganztagsbesuch von Kitas und Schulen geht angeblich zulasten der sportlichen Bewegung von Kindern, berichtet die Saarbrücker Zeitung. Hmmm, bei Schulen mit Unterricht über den ganzen Tag mag das ja noch angehen, aber im Kitabereich? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Erzieher in Kita, Hort und Grundschule sind besonders oft krank, so eine Studie der Techniker Krankenkasse: Im letzten Jahr war die Berufsgruppe vier Tage mehr krankgeschrieben als der Bundesdurchschnitt, berichtet die Ärztezeitung.

Mutter will ihr Kind nicht von einem männlichen Kita-Erzieher betreuen lassen, berichtet schwäbische.de

Was sich in einem Kita-Tresor laut eines Berichts des rbb  (update: Link nicht mehr verfügbar) so alles finden lässt – zB eine Goldmedallie von Olympia 1932…

Kita-Gebühren in Düsseldorf: CDU lehnt Wiedereinführung strikt ab, weiß die Westdeutsche Zeitung

Bedauerlich: Bei den „Kitaplatzklagen“ von Eltern in Leipzig auf Schadensersatz sieht es das OLG Dresden in der Berufung wohl wieder anders – der BGH wird auch das entscheiden müssen, berichtet die Sächsische Zeitung

Wir erinnern uns: In Leipzig hatten Eltern keinen Kitaplatz bekommen und mussten zuhause bleiben. Da hier eine Amtspflichtverletzung der Verwaltung unterstellt wurde, wurde auf Schadensersatz für den Verdienstausfall geklagt. Das Landgericht Leipzig gab den Klagen statt. Nun war gestern mündliche Verhandlung vor dem Berufungsgericht OLG Dresden. Dort sah man es anders als das LG Leipzig…

verdi-Chef Bsirske sichert Streikpause bis Mitte September zu

von Rechtsanwalt Holger Klaus

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Erzieher häufiger krank, Kitaplatzklagen, Ganztag, etc. – Kita-News vom 15. August 2015