Qualitätvereinbarung Kindertagesstätten (QV Tag Berlin) – Verstoß kann Finanzierung gefährden

pic_lars_klein

evaluation

  

Dem gesetzlichen Auftrag aus § 13 KitaFöG folgend hat die Senatsverwaltung für Bildung Jugend und Wissenschaft zusammen mit den Trägerverbänden eine Qualitätsentwicklungsvereinbarung zum Berliner Bildungsprogramm (BBP) ausgehandelt.

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Die Qualitätsvereinbarung Tageseinrichtungen (QV Tag vom 23.06.2008) sieht unter Nr. 3.3 „Maßnahmen“ die Verpflichtung der Träger vor,

„spätestens bis zum Jahresende 2009 in ihren Kindertagesstätten mit externer Evaluation zur Umsetzung des Berliner Bildungsprogramms begonnen zu haben und diese dann für jede Einrichtung in einem Rhythmus von 5 Jahren zu wiederholen.“ 

Das eigens für die Umsetzung des BBP gegründete Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (kurz: BeKi) ist u.a. mit der Überwachung der Evaluationsverpflichtung beauftragt.

blogwerbung

balken_blau2

Jeder Träger hat seinen Termin zur externen Evaluation rechtzeitig dorthin zu melden. 

Die Frist für den Abschluss der externen Evaluation im sogenannten Ersten Fünfjahreszyklus endet am 31.12.2015 und kann nur auf Antrag und nur aus wichtigem Grund verschoben werden. 

Und diese Verpflichtung zur Qualität ist trägerseits auch sehr ernst zu nehmen. Nach § 23 Absatz 3 Nr. 3 KitaFöG setzt die Finanzierung durch das Land voraus, dass

der Träger der Qualitätsentwicklungsvereinbarung nach § 13 KitaFöG beigetreten ist, die daraus folgenden Verpflichtungen einhält und auf Anforderung des Landes Berlin diesem gegenüber eine unabhängige Evaluation gewährleistet (…).  

Wer sich also nicht an die vorgegebenen Fristen hält, muss tatsächlich mit der Einstellung der Förderung durch das Land Berlin rechnen.

Neue Träger bzw. solche, die eine Kita in Berlin neu übernommen haben, sollten sich zeitnah mit dem BeKi in Verbindung setzen, um die für Sie geltenden Fristen zu vereinbaren.

http://www.beki-qualitaet.de/

Nichts verpassen! Täglich mehr auf Facebook!

von Rechtsanwalt Lars Ihlenfeld

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_lars_klein_2

Folgen Sie uns bei:
social_header

Externe Evaluation – erster 5-Jahres-Zyklus endet am 31.12.2015