Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Endzeugnis, vorläufiges Beendigungszeugnis – kompliziert? Nicht wirklich!

pic_holger_klein


Am Ende des Arbeitsverhältnisses gibt es vom Kita-, Kindergarten- oder Hort-Träger als Arbeitgeber ein Zeugnis – wenn es der Erzieher wünscht.

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

So weit, so klar. Aber dann geht es schon gefühlt kompliziert los: Arbeitszeugnis einfach oder qualifiziert? Auf welches Datum ausgestellt, wer darf / muss unterschreiben?  Anspruch eines Erziehers auf ein Zwischenzeugnis? Und was ist denn nun auch noch ein vorläufiges Beendigungszeugnis?

Über vieles haben wir in diesem Blog bereits berichtet – das vorläufige Beendigungszeugnis folgt nun in unserem Videobeitrag oben.

blogwerbung

balken_blau2

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

#30SekKitarecht Folge 72 – Das vorläufige Beendigungszeugnis für Erzieher