„Dann müssen das die Eltern ersetzen“ – oder eben auch nicht…!

pic_holger_klein


„Eltern haften für ihre Kinder“ steht seit Jahren verlässlich an so vielen Bauzäunen, dass es mittlerweile fast alle für die Wahrheit und nichts als die Wahrheit halten. Und wenn das doch angeblich stimmt, dann muss es erst recht in Kita, Kindergarten und Hort gelten, oder?

Also haften Eltern, wenn ihr Kind in der Kita etwas kaputt macht? Zum Beispiel die sündhaft teure neue Jacke der besten Freundin, das niet- und nagelneue Spielzeug des Freundes ersetzen? Und müssen Eltern Schadensersatz und Schmerzensgeld leisten, wenn der Nachwuchs einem anderen Kind das Spielzeugauto ins Gesicht gepfeffert hat und nun eine tüchtige Schramme, ein blaues Auge und eine kaputte Brille das Resultat sind?

Nicht unbedingt. Wir erklären in unserem Youtube-Video warum.

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus  [Mehr…]

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

#Kitarecht Folge 93 – Haften Eltern für ihre Kinder in der Kita?
Markiert in: