pic_holger_klein

hortbetreuung

Die SPD in Berlin macht sich neuerdings für den gebührenfreien / kostenfreien Hort stark; jedenfalls im Rahmen ihrer internen Überlegungen für die nächste Legislaturperiode.

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Die CDU und Gründe sind reichlich skeptisch – wie die Berliner Morgenpost zu berichten weiß:

http://www.morgenpost.de/berlin/article206955893/Kostenfreier-Hort-CDU-und-Gruene-sind-skeptisch.html

Tatsächlich mutet das doch recht bizarr an:

Denn die Hortbetreuung ist an manchen Schulen mehr als verbesserungswürdig. Teilweise ist es unfassbar, welche Kinderanzahl mancherorts dort auf ein paar Erzieher kommen und wie sehr die Erzieher mit ihren sich daraus ergebenden Nöten auch allein gelassen werden.

blogwerbung

balken_blau2

Eine Qualitätsverbesserung sollte daher tatsächlich an erster Stelle stehen.

Falsch wäre es dagegen, die Situation einfach weiterlaufen zu lassen, irgendwann womöglich auch noch gepaart mit der Haltung, dass man – dann – einem geschenkten Gaul doch, bitte schön, nicht so genau ins Maul schauen sollte. 

update:

Auch der Landeselternausschuss Berlin (LEA) hat hierzu eine interessante Pressemitteilung herausgegeben [Link (update: Leider nicht mehr verfügbar)]

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus  [Mehr…]

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hortbetreuung in Berlin – kostenlos?
Markiert in: