Die Nase läuft, der Kopf ist heiß und der Husten erst! Muss ein Erzieher arbeitsunfähig erkrankt dennoch zum Personalgespräch beim Träger?

pic_holger_klein


Die Überschrift sagt eigentlich schon alles: Darf ein Träger als Arbeitgeber oder dessen Kitaleitung die Beschäftigten der Einrichtung auch während deren Arbeitsunfähigkeit zum Gespräch oder zur Teamsitzung zitieren?

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Oder kann sich hier ein Erzieher bzw. eine Erzieherin in Kita, Kindergarten oder Hort dem entziehen, ohne gleich heftige Strafen fürchten zu müssen? Wir geben dazu in unserem Video oben Auskünfte.

Davon zu unterscheiden ist im Übrigen der Versuch eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (Kurzform: BEM), den hiebei handelt es sich – richtig durchgeführt – um ein Angebot des Trägers und nicht um die strikte Aufforderung, zum Gespräch zu erscheinen.

Zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement haben wir übrigens hier (Link) schon etwas geschrieben bzw. ein Video gemacht.

blogwerbung

balken_blau2

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus   [Mehr…]

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

#Kitarechtler.de Folge 125 – Muss ich als Erzieher arbeitsunfähig zum Personalgespräch?