Fasching in der Kita ist sicherlich oft ein großes Ereignis – aber die Kostüme und die besonderen Umstände sorgen für ein  „mehr“ an Aufsichtspflicht bei den Erziehern als an „normalen“ Tagen

podcast_header_ho_an

Play

Fasching und Karneval in Kita, Kindergarten oder Hort gehört sicherlich dazu. Aber die ganzen Bienchen, Cowboys, Indianer, Astronauten, Monster, Elsas und Annas bedeuten aber eben auch, dass dies mit erhöhten Anforderungen an die Erzieher. Kitaleitungen und Träger-Verantwortlichen einher geht.

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Denn die Aufsichtspflicht ist ja nicht etwas abstraktes, sondern an den konkreten Einzelfall anzupassen.

Und der konkrete Einzelfall ist eben ein Faschingsfest, was andere Kleidung (Kordeln! Strangulationsgefahr!), andere, womöglich gruppenübergreifende, Anforderungen und auch ein etwas anderes Elternverhalten (vor allem am Morgen beim Bringen) oftmals mit sich bringt. Die Situation ist somit anders und daher ist auch jeweils zu prüfen, was gestattet oder besser gleich im Vorfeld durch entsprechende Bekanntmachungen unterbunden werden sollte. 

Warum, wieso und welche Probleme entstehen könnten, haben wir einmal in unserer Podcast-Reihe – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – angesprochen. 

blogwerbung

balken_blau2

>> Täglich mehr auf Facebook <<

Als mp3-Datei für unterwegs speichern – siehe „Download“ oben beim Player!

Alle unsere Podcasts im Überblick -> hier <-

Music Credits: http://www.freesfx.co.uk/

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kitarechtler Podcast #39: Fasching in der Kita – erhöhte Aufsichtspflicht für Erzieher