teaser_statisch

Sie haben sich entschieden, womöglich nebenbei und ehrenamtlich, einen Verein zu führen.

Mit höchster Wahrscheinlichkeit waren Sie sich dabei nicht im Klaren darüber, welche Verantwortung Sie damit übernommen haben:

Sie haben Personalverantwortung und müssen Verträge sowie Kündigungen unterschreiben.

Sie haben Compliance-Verantwortung, d.h. Sie sind für die Einhaltung diverser Vorschriften zur Sicherheit des Betriebs der Kindertagesstätte, Kindergartens, Kinderladens oder Kinderkrippe zuständig.

Sie leiten eine juristische Person, deren Regeln sowohl in der Satzung als auch im BGB zu finden sind.

Dass hierbei nicht alle Situationen juristisch von Ihnen vollständig erfasst werden können, ist sehr wahrscheinlich. Wir stehen Ihnen hierbei gern beratend und begleitend zur Seite.

Wir bieten Ihnen rechtliche Beratung u.a. zu den Themen:

Aufgaben/Problemstellungen als Vorstand, z.B.:

Sie haben Personalverantwortung – Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitgeber?

Beachtet Ihre Kita die Schutzpflichten, die sich aus dem Mutterschutzgesetz, der Biostoffverordnung und der Mutterschutzarbeitsplatzverordnung ergeben?

Ist die Kita ausreichend versichert?

Unter welchen Bedingungen kann ich einen Betreuungsvertrag kündigen?

Entspricht der Betreuungsvertrag aktuellen Datenschutzvorschriften?

Ab welchem Moment vertrete ich den Verein rechtmäßig?

Sind die Beschlüsse der Mitgliederversammlung ordnungsgemäß zustande gekommen?

Wofür hafte ich als Vorstand eigentlich?

…und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!

telefon2

Eine kleine Übersicht (Auszug) wo wir überall in Deutschland bereits beratend oder vor Gericht tätig geworden sind:

deutschlandkarte