teaser_statisch

Auch Eltern haben Rechte

Zum Beispiel auf einen Kitaplatz bzw. auf eine angemessene und zumutbare Betreuungsmöglichkeit. (mehr hier…)

Aber auch sonst gibt es natürlich Rechte: Daher wird mit der Kita oder dem dahinterstehenden Träger ja auch ein Betreuungsvertrag geschlossen. Dem geht oftmals bereits ein sog. Vorvertrag voraus. Oder es findet eine Betreuung bei einer kommunalen Einrichtung über eine Satzung statt.

Reizpunkte sind oftmals etwaige Beteiligungsverpflichtungen der Eltern, aber auch Elternbeiträge bzw. Zusatzbeiträge und sonstige Kostenbeteiligungen (z.B. Essensgelder etc.).

Die tatsächlichen Öffnungszeiten, die zugesagten Gruppengrößen aber auch etwaige Trägerwechsel wie auch die Haftung und Versicherung im Schadensfall sind häufig ein Thema.

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Konflikte kann es mit dem Träger geben oder auch mit Erziehern.

Schlussendlich findet auch jeder Betreuungsvertrag irgendwann seine Beendigung. Geht dies mit einer fristlosen / fristgemäßen Kündigung oder einer Aufhebung einher stellen sich wieder andere Fragen.

Wir bieten Ihnen rechtliche Beratung u.a. zu den Themen:

Vor Beginn der eigentlichen Betreuung zum Beispiel:

Rechtsanspruch Kita (Betreuungsplatz), Kitaplatz, Verdienstausfall, etc.

Und im Betreuungsverhältnis selber zum Beispiel:

Darf die Kita bzw.der Kindergartenträger Ihren Betreuungsvertrag ohne Angabe von Gründen kündigen?

Wann darf ich den Kitavertrag fristlos / außerordentlich kündigen?

Meine Beschwerden werden einfach übergangen. Was kann ich machen?

Streik in der Kita – können Sie die Elternbeiträge (anteilig) zurückfordern?

Der Kindergarten erbringt die versprochenen Zusatzleistungen nicht. Welche Rechte habe ich?

Sind Kita-Ferien (Schließzeiten) eigentlich zulässig? Was, wenn ich in der Zeit keinen Urlaub bekomme?

Impfen, Impfpflicht, Impfberatung, Vorlage des Impfbuchs – welche Rechte habe ich?

Schon wieder geschlossene Kita wegen Fortbildungs-/Konzeptionstag der ErzieherInnen – muss ich das akzeptieren?

Sie fahren die Kinder mit Ihrem eigenem PKW zum Ausflug in den Zoo. Dabei wird er beschädigt. Wer kommt dafür auf?

Darf das Portfolio / das Sprachlerntagebuch / die Entwicklungsdokumentation Ihres Kindes für jedermann frei zugänglich im Gruppenraum aufbewahrt werden? Wie verhält es sich mit dem Datenschutz?

Was passiert bei einem Trägerwechsel? Muss ich einen neuen Betreuungsvertrag akzeptieren?

Was ist mit zuviel gezahlten Zusatzbeiträgen?

Medikamentenabgabe in der Kita. Auf was darf ich bestehen?

…und vieles mehr.

fragen_cta_allgemein

kostenlosesvorgespraech

Über uns:

Wir sind als Rechtsanwälte und „Kitarechtler“ fast ausschließlich mit rechtlichen Fragestellungen rund um Krippe, Kindergarten oder Hort befasst. Mit unserem erfahrenen Team aus Rechtsanwälten sind wir dabei deutschlandweit tätig. Wir publizieren regelmäßig für Fachzeitschriften, halten Vorträge und sind häufig Ansprechpartner für TV, Radio und Zeitungen.   

Unsere Bücher zum Kitarecht haben jeweils den Bestseller-Platz 1 der entsprechenden amazon.de-Kategorie erreicht, nämlich einmal in „Familienrecht“ und einmal in „Kindergarten- und Vorschulpädagogik“. 

➡️ Mehr über uns

➡️ Wir in den Medien