Unfassbar: Wenn absichtlich im Sand versteckte Rasierklingen Kinder gefährden sollen…

pic_holger_klein

spielplatz

Über Spritzen, Glassplitter und andere gefährliche Gegenstände auf Spielplätzen haben wir ja leider schon berichten müssen.

Aber das nun auch noch offenbar absichtlich im Sandkasten versteckte Rasierklingen auf einem Kinderspielplatz gefunden wurden, ist unfassbar. Zumal es nicht das erste Mal gewesen sein soll, dass sich so etwas in der näheren Umgebung ereignet hat, wie die Berliner Morgenpost aktuell meldet.

Diesmal hat es jedenfalls einen, durchaus bekannten und natürlich auch beliebten wie belebten Spielplatz in unmittelbarer Nähe unserer Kanzlei in Mitte getroffen, der nun geschlossen ist (siehe Foto oben).

Nichts verpassen! Täglich mehr auf Facebook!

Eltern und auch Erzieher, die mit ihren Kindergarten-Gruppen die Spielplätze besuchen, werden leider wohl in nächster Zeit höllisch aufpassen müssen.

von Rechtsanwalt Holger Klaus

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Rasierklingen auf einem Spielplatz gefunden
Markiert in: