Muss in der Kündigung einen Grund angeben werden? Wozu raten wir an?

pic_holger_klein


Mehr dazu auf kitarechtler.de ! ➡️ https://kitarechtler.de

Immer wieder erhalten wir die Frage, ob in einem Kündigungsschreiben für ein Arbeitsverhältnis auch der Grund für die Kündigung, also eine Begründung, angegeben werden muss. Und wie so häufig heißt die Antwort: Es kommt darauf an – auch z.B. bei einer Kündigung zwischen Erziehern und Kita-Träger.

Losgelöst davon zu betrachten ist die Frage, ob eine Kündigung eines Betreuungsvertrages eine Kündigung benötigt, um wirksam zu sein. Hier gibt es zum Teil Vorgaben in den Kita-Ländergesetzen oder die kommunalen Satzungen oder der einzelne Betreuungsvertrag gibt solches vor. Mehr dazu im Video!

Mehr dazu auch hier auf unserer Infoseite: https://kitarechtler.de/kitarechtler-…

Alle unsere +450! Videos hier in der Übersicht: ➡️ https://kitarechtler.de/30sekkitarech…

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kita2Day I Muss in der Kündigung einen Grund angeben werden?