pic_holger_klein

Nr. 19 von 1.000 I Wassergewöhnung

„Krippenkinder sollten höchstens unter strengen Aufsichtsvorgaben in einem Planschbecken im Garten oder in den Duschwannen der Einrichtung Erfahrungen im Wasser sammeln. Die Wassertiefe sollte dabei 20 cm nicht überschreiten.“

(Unfallkasse Berlin)

Alle unsere +1.000! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Die Gewöhnung von Krippenkindern an Wasser ist wichtig. Jedoch ist dabei genau darauf zu achten, dass gewisse Sicherheitsstandards eingehalten werden. Insbesondere die maximale Wassertiefe von 20 cm sollte nicht überschritten werden.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 19: Kinderkrippe und Wassergewöhnung
Markiert in: