Wenn Eltern „das mit den Fotos“ plötzlich und vor allem überraschend nicht mehr wollen, ist das hinzunehmen!

pic_holger_klein

Wichtig und „gut zu wissen“ für Eltern und Träger: Eine einmal einem Kita- oder Hort-Träger erteilte, herkömmliche Foto-Erlaubnis ist jederzeit von den Eltern frei widerruflich!

Das gilt dann zwar nicht für die Vergangenheit, sondern allein mit Wirkung für die Zukunft. ABER: Es werden von einem Widerruf auch Fortwirkungen von Handlungen aus der Vergangenheit umfasst!

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Denn: Natürlich müssen nach einem Widerruf nicht bereits an andere herausgegebene Fotos unter allen Umständen „zurückgeholt“ werden. Das wäre oftmals weder zumutbar noch überhaupt möglich.

Sind aber zum Beispiel Fotos auf einer Kita-Webseite oder bei Facebook eingebunden worden, so müssen diese unverzüglich entfernt werden, auch wenn dies in der Vergangenheit passiert ist. Denn die Wirkungen aus diesen Fotos halten immer noch an und die Träger-Webseite unterliegt dem unmittelbaren Einfluss des Trägers.

blogwerbung

balken_blau2

Bei einem Widerruf sind also die gespeicherten oder sonstwie aufgehobenen (archivierten) Daten zu löschen, ohne dass die Eltern ihr Vorgehen etwa begründen müssten.

Und die Kosten für das Löschen oder das Überarbeiten der Webseite? Gerade das Anfassen der Webseite durch eine Agentur kann ja durchaus zu einem kostspieligen „Vergnügen“ werden, welches man durch eine gewisse Wankelmütigkeit der Eltern vielleicht nicht so einfach hinnehmen will.

Nun, hier gilt: Das sind dann Kosten, auf denen der Träger grundsätzlich sitzenbleibt. Denn wenn Eltern unkalkulierbar hohe Kosten wegen eines Widerrufs der Foto-Erlaubnis fürchten müssten, dann wäre ein solcher Widerruf eben nicht mehr „frei“ möglich, sondern von der Kassenlage der Eltern abhängig. 

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus   [Mehr…]

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Das könnte Sie auch interessieren:

➡️ Kita-Elternbeteiligung in Bayern

➡️ Kinderlärm ist hinzunehmen – auch von Nachbarn der Kita!

➡️ Bildungsurlaub für Kita-Erzieher?!

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kita-Datenschutz Tipp Nr. 6: Die Foto-Erlaubnis ist jederzeit FREI WIDERRUFLICH!