Wenn das Spielzeug am Kita-Spielzeugtag mithört und (später) alles in ferne Länder „nachhause funkt“?!

pic_holger_klein

Heute:

„Der Weihnachtsmann darf erfahren, welches Kind brav und welches unartig war. Aber doch keine Spielzeugfirma.“

(Quelle)

Wir haben ja schon in unseren Videos vom neuesten Trend zu internetfähigem Spielzeug (smartes Spielzeug) mit umfangreichen Mithör- und vor allem Aufnahmefunktionen berichtet, die als wahrer Datenschutzalbtraum demnächst sicher auch ihren Weg über den Spielzeugtag in Kita & Hort finden werden.

Da dieses Spielzeug oftmals in ferne Länder „nachhause funkt“ in denen der Datenschutz entweder unbekannt oder eher locker gesehen wird, sollte so etwas auch nicht im Kita-Alltag geduldet werden. Muss ja auch nicht sein, oder!?

blogwerbung

balken_blau2

Denn nur zum Beispiel:

„Im März gab es die Meldung, dass zwei Millionen Sprachaufnahmen, die Kinder mit den wuscheligen CloudPets – eine Art smarter Teddybär – aufgenommen hatten, in einer öffentlichen Online-Datenbank aufgetaucht sind. Dazu kamen 800.000 E-Mails und Passwörtern.“

(Quelle mit weiteren Infos zum Thema)

Für Erzieher und Leitungen bedeutet das letztendlich, dass zum Schutz der anderen Kinder solch in Zukunft sicherlich häufiger in den Einrichtungen auftauchendes Spielzeug nicht akzeptiert werden kann. Sicherlich wird es zeitnah auch verlässlich sicheres Spielzeug mit internetfähigen Interaktionsmöglichkeiten geben.

Aber ein Großteil der Spielzeughersteller wird auch dann weiter für den billigen Massenmarkt produzieren, so dass das Problem an sich wohl nicht verschwinden wird.   

Daher: Augen auf beim Spielzeugtag! 

Bitte beachten Sie auch die weiterführenden Links weiter unten zu diesem Thema!

>> Täglich mehr auf Facebook <<

von Rechtsanwalt Holger Klaus   [Mehr…]

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Das könnte Sie auch interessieren:

➡️ Podcast #84 – Spionage-Spielzeug in Kita & Hort?

➡️ Spielzeug-Spenden bedenkenlos einsetzen?

➡️ Trampoline in Kita und Hort? Das sagt die Unfallkasse dazu!

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kita-Datenschutz Tipp Nr. 23: internetfähiges Spielzeug im Kindergarten?