Kitaplatzklagen und der Schadensersatzanspruch von Eltern vor Gericht

pic_holger_klein


Wenn der Kitaplatz fehlt und Eltern ihre dadurch entstandenen finanziellen Einbußen aufgrund Verdienstausfalls oder höhere Kitabeiträge bzw. Kitakosten  geltend machen wollen wird es häufig leider kompliziert.

Denn ein Schadensersatzanspruch wird regional von den Kommunen sehr unterschiedlich behandelt. Während mancherorts die Verfahren mit einer gütlichen Einigung, d.h. aufgrund eines Vergleichs, doch recht zufriedenstellend beendet werden können, wird woanders bitter bis zum Ende gestritten – und zwar seitens der Städte mit der immer wiederkehrenden Behauptung „wir haben nichts falsch gemacht“ und „die Eltern sind ja selbst schuld“, dass sie einen Schaden haben.

Gerade für die letztere Aussage findet sich manchmal sogar der Grund im Gesetz. Aber das muss nicht unbedingt das letzet Wort sein. Mehr dazu im Video!

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kita2Day I Kitaplatzklagen und der Schadensersatzanspruch von Eltern vor Gericht