pic_holger_klein

Nr. 99 von 1.000 I Gefahrstoffe erkennen und der richtige Umgang damit in Kita und Grundschule:

„Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte, die Tätigkeiten mit Gefahrstoffen ausführen, sind über die Kennzeichnung der Gefahrstoffe, die von ihnen ausgehenden Risiken und die notwendigen Schutzmaßnahmen zu unterweisen. Die Unterweisung ist jährlich von der Leitung der Einrichtung durchzuführen bzw. zu veranlassen und zu dokumentieren.“

(Unfallkasse Baden-Württemberg)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Auch Erzieher/innen sollten sich der Gefahren bewusst sein, die solche Stoffe mit sich bringen um im Zweifelsfalls richtig und schnell handeln zu können. Dieses Wissen ist jährlich aufzufrischen und zu erneuern, damit es nicht vergessen wird oder Wirkungen verwechselt werden. Die Unterweisung ist Aufgabe der Leitung.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 99: Gefahrstoffe in Kita und Grundschule