pic_holger_klein

Nr. 75 von 1.000 I Kita-Sicherheit & die Fenster:

„Bei Fenstern mit Dreh-Kipp-Beschlägen ist darauf zu achten, dass sie sich von den Kindern nur in Kippstellung öffnen lassen (z.B. durch Anbringung einer Drehsperre).“

(Unfallkasse Nord)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Viele Unfälle im Zusammenhang mit Fenstern in Kitas sind darauf zurückzuführen, dass das Fenster nicht richtig geschlossen war. Da der Gruppenraum natürlich auch gelüftet werden muss, sollten die Fenster jedoch nicht dauerhaft geschlossen bleiben. Das Anbringen einer Drehsperre sorgt dafür, dass die Fenster geöffnet werden können, ohne dass Kinder sich in Gefahr bringen können.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 75: Kita-Sicherheit & die Fenster
Markiert in: