pic_holger_klein

Nr. 121 von 1.000 I Laternenumzug in Krippe und Kita

„Nicht gesetzlich unfallversichert sind (…) die sonstigen Besucherinnen und Besucher des Umzuges oder Kinder, die nicht mit ihrer Kita- oder Schulgruppe dabei sind. Das gilt auch für die Teilnahme an privat organisierten Umzügen.“

(Unfallkasse Rheinland-Pfalz)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Organisiert die Kita eine Veranstaltung ist dabei immer die Frage nach der Unfallversicherung zu bedenken. Das gilt auch für Laternenumzüge. Es kann sein, dass nur die Kita-Kinder, nicht aber andere Teilnehmende gesetzlich unfallversichert sind.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 121: Laternenumzug in Krippe und Kita
Markiert in: