pic_holger_klein

Nr. 47 von 1.000 I Sonnenschutz auf dem Kita-Freigelände

„Damit eine ganzjährige sinnvolle Nutzung der gesamten Außenanlage möglich ist, sollte auch die Sonneneinstrahlung in der Planung berücksichtigt werden. D. h. kann eine ausreichende Beschattung einzelner Spielbereiche nicht durch die bauliche Planung der Außenanlage erreicht werden, müssen zusätzliche technische Verschattungsmöglichkeiten vorgesehen werden.“

(Unfallkasse Sachsen-Anhalt)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Im Sommer sollten Kinder nicht zu lange in der direkten Sonne spielen. Dies kann zum Beispiel durch ein Sonnensegel vermieden werden, aber auch durch andere Möglichkeiten. Bei der Planung des Außengeländes sollte hierauf unbedingt geachtet werden.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 47: Sonnenschutz auf dem Kita-Freigelände
Markiert in: