pic_holger_klein

Nr. 152 von 1.000 I Anforderungen an Erzieher in Natur-Kitas

„Eine Naturkindertagesstätte fordert die pädagogischen Fachkräfte anders heraus als eine herkömmliche Kita. Sie verlangt ein besonders geschultes Personal mit vermehrten Kenntnissen über die Sinnesentwicklung und Gesundheit von Kindern, Naturschutz, Pflanzen und Tieren und einem speziellem Fachwissen über die spezifischen Gefahren des aufgesuchten Naturraumes (nachgewiesen zum Beispiel durch ein „Waldpädagogik-Zertifikat“)

(Unfallkasse Nord)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

In der Naturkita sind die Kinder anderen Gefahren ausgesetzt als in einer normalen Kita. Erzieher*innen sollten deshalb besonders geschult sein. Das kann zB durch ein „Waldpädagogik-Zertifikat“ nachgewiesen werden.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 152: Anforderungen an Erzieher in Natur-Kitas
Markiert in: