pic_holger_klein

Nr. 96 von 1.000 I Öffentlicher Spielplatz und die Aufsicht:

„Öffentliche Spielplätze müssen vor der Nutzung einer Sichtprüfung auf Gefährdungen unterzogen werden.“

(Unfallkasse NRW)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Zu öffentlichen Spielplätzen haben alle Menschen freien Zugang. Sie gelten z.B. unter Jugendlichen als beliebter abendlicher Treffpunkt, an welchem Sie Müll und leere Flaschen hinterlassen. Glasscherben und Müll können gefährlich für Kinder sein. Es gibt tatsächlich auch Menschen, welche absichtlich und auf schreckliche Art gefährliche Gegenstände, wie Rasierklingen oder Glasscherben in Sandkästen verstecken, um Kinder zu verletzen.

Deshalb sollte vor jedem Besuch eines öffentlichen Spielplatzes der Bereich einer gründlichen Sichtprüfung unterzogen werden, um die gröbsten Gefährdungen schon gleich ausschließen zu können. 

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 96: Öffentlicher Spielplatz und die Aufsicht
Markiert in: