Nr. 155 von 1.000 I Kita-Ausflug in den Streichelzoo

„(…) ist es wichtig, dass Erzieherinnen und Erzieher die Kinder im Vorfeld auf solche Aktivitäten vorbereiten und mit ihnen über das Verhalten sprechen; ihnen erklären, was man tun darf und was nicht. Dies ist auch im Sinne der Tiere und dient ihrem Schutz.“

(Unfallkasse Hessen)

Warum das wichtig ist:

Gerade Urteile im Zusammenhang mit Unfällen in Kita und Hort zeigen häufig, dass eine Mit-Unfallursache die mangelnde Planung eines Ausflugs ist. Oft wird in diesem Zusammenhang auch bemängelt, dass es im Vorfeld „nicht einmal“ eine spielerische Vorbereitung mit den Kindern gegeben hat. In Bezug auf einen Besuch im Streichelzoo sollte zudem bedacht werden, dass es gerade für Stadtkinder vielleicht der erste Kontakt mit einem „richtigen“ Tier ist. 

Alle unsere ausgewählten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es hier in der Übersicht in unserem Extra-Pinterest-Board:

➡️ https://www.pinterest.de/kitarechtler/hinweise-der-unfallkassen/

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 155: Kita-Ausflug in den Streichelzoo
Markiert in: