pic_holger_klein

Nr. 161 von 1.000 I Die Natur-Kita und die Unfallkasse

Die Natur-Kita und die (Not-) Unterkunft: „Im Gegensatz zur Notunterkunft oder zum Ausweichquartier ist die optionale Naturunterkunft für Elementargruppen nicht verbindlich vorgeschrieben. Werden jedoch unter dreijährige Kinder in der Gruppe betreut, muss in der Regel eine beheizbare Unterkunft mit Ruhemöglichkeiten vorgehalten werden.

(Unfallkasse Nord)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist: 

Besonders die kleinsten in der Gruppe erschöpfen sich schneller und brauchen einen Ruheort, in dem sie sich ausruhen und wieder aufwärmen können. Ist die Naturkita auch für unter dreijährige offen, muss diese demnach auch eine Räumlichkeit zur Verfügung stellen, in welcher Kinder sich aufhalten können.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 161: Die Natur-Kita und die Unfallkasse
Markiert in: