Was ist von einer Gesundheitsprämie für Erzieher*innen zu halten und wie sollte diese am besten ausgestaltet sein?


Wir beschäftigen uns heute mit dem Thema Gesundheitsprämie. Die gibt nämlich auch für Kitas. Träger haben die Möglichkeit so eine Prämie auszuloben. Damit sollen grundsätzlich Angestellte, die das Jahr über wenig krank sind, dafür belohnt werden, dass sie sich gesund halten. Je weniger Krankheitstage jemand das Jahr über hat, desto höher fällt also die Belohnung aus. Man sollte aber beachten, dass die Gesundheitsprämie den Sinn hat Gesunde zu belohnen, nicht jedoch Kranke zu benachteiligen.

Am aktuellen Beispiel einer Bäckerei-Kette kann man aber auch sehen, dass so etwas auch negative Folgen haben kann. Dort wurde nämlich die Belohnung immer höher, wenn man das ganze Jahr über gar keine Fehlzeiten hatte. In so einem Fall ist allerdings die Befürchtung groß, dass Angestellten die Prämie so wichtig ist, dass sie auch mit Krankheit zur Arbeit kommen. Etwa wenn sie das ganze Jahr über nicht gefehlt haben und der eine Krankheitstag ihren Anspruch auf die Prämie dann sozusagen verhindern würde.

Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Wir behaupten allerdings, dass es gerade im Kita-Bereich nahezu ausgeschlossen ist, dass eine Erzieher*in das ganze Jahr über nicht krank wird. Schließlich sind auch die Kinder oft genug krank und selbst wenn jemand ein außergewöhnliches Immunsystem hat, bekommt er oder sie vielleicht mal Kopfschmerzen vom Kinderlärm.

Außerdem ist es gerade im Kita-Bereich sehr wichtig Erzieher*innen keinen Anreiz zu setzen, krank zur Arbeit zur Erscheinen um das Kindeswohl nicht zu gefährden. Solche Modelle wie das in der genannten Bäckerei-Kette sollten deshalb vermieden werden.

 

blogwerbung

balken_blau2

Führt die Gesundheitsprämie nämlich dazu, dass Erzieher*innen immer öfter krank zur Arbeit kommen, kann es auch Ärger durch die Behörden geben. Bei vermehrten Krankheitsfällen wird der Kita-Träger nämlich vom Gesundheitsamt ganz genau beäugt und eventuell fragt man sich, ob der Kita-Träger wirklich zuverlässig ist.

>> Täglich mehr auf Facebook <<

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

fragen_cta_allgemein

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kitarecht Folge 370 – Gesundheitsprämie wenn Erzieher nicht krank werden?
Markiert in: