pic_holger_klein

Nr. 105 von 1.000 I Kita und der Brandschutz

„Fluchtwege, Notausgänge, Notausstiege und Türen im Verlauf von Fluchtwegen sind deutlich erkennbar und dauerhaft zu kennzeichnen.

Die Kennzeichnung ist im Verlauf des Fluchtweges an gut sichtbaren Stellen und innerhalb der Erkennungsweite anzubringen. Sie muss die Richtung des Fluchtweges anzeigen.“

(Unfallkasse NRW)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

In Notsituationen muss schnell gehandelt werden. Mit vielen verängstigten Kindern und in der eigenen Aufregung kann vieles drunter und drüber gehen. Damit alles sicher ablaufen kann, müssen die Fluchtwege gut sichtbar gekennzeichnet sein. Sie sollte zeigen, in welche Richtung der Fluchtweg führt und an welchen Stellen er vorbei führt.

Das ist wichtig, da in der Notsituation schnell Dinge vergessen werden und solche Zeichen eine gute Hilfestellung für Erzieher/innen bieten, damit sie ihre Aufmerksamkeit besser auf das Herausführen der Kinder lenken können, anstatt auf die Suche nach dem Fluchtweg. 

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 105: Kita und Brandschutz
Markiert in: