pic_holger_klein

Nr. 234 von 1.000 I Unterlassene Medikamentenabgabe in Krippe & Kita:

„Erleidet ein Kind einen Gesundheitsschaden, weil die gebotene und vereinbarte Medikamentengabe unterlassen wurde, besteht keine Anerkennung auf Leistung durch die gesetzliche Unfallversicherung. Die Behandlung des Kindes würde in diesem Fall die Krankenkasse übernehmen.“

(Unfallkasse Berlin)

Alle unsere +1.000! Videos hier in der Übersicht!

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 234: Unterlassene Medikamentenabgabe in Krippe & Kita