pic_holger_klein

Nr. 361 von 1.000 I Betriebsklima als Kitaleitungsaufgabe

„Lob und konstruktive Kritik sind gleichermaßen wichtig. Schieben Sie Feedback nicht lange hinaus. Geben Sie zeitnahe Rückmeldungen. (…) Geben Sie Informationen an diejenigen, die es betrifft, und zwar am besten frühzeitig und persönlich.“

(DGUV)

Alle unsere +1.000! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Das Betriebsklima in einem Kitateam in einer Krippe, Kita oder einem Hort ist, ob es gefällt oder nicht, auch und insbesondere Aufgabe der Einrichtungsleitung, so zumindest die Unfallkasse. Denn, klar, ein mieses Betriebsklima wird schnell zu psychischen Belastungen und vielleicht sogar zu einer erhöhten Unfallneigung führen.

Daher: Direkte, wertschätzende Kommunikation. Keine „stille Post“ oder „hinten-herum“-Kommunikation. Miteinander reden, nicht übereinander. Das wäre zum Beispiel wohl fast überall ein guter Anfang.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

balken_blau2

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 361: Aufgabe Kitaleitung – das Betriebsklima