Ein Lese-Magazin für Kinder! Mit Krokodil, Fisch und Qualle die Welt der Literatur entdecken. Heute sind wir im Gespräch mit Annette Kautt – Herausgeberin, Autorin und Grafikerin des Magazins und Literaturlexikons von „Rossipotti“.

Play

Gesamtlänge 43:36 Minuten. Oder hier im Soundcloud-Player:

Aus der Folge:

Was ist Rossipotti? Ein online Literaturmagazin mit integriertem Lexikon, innerhalb verschiedener Rubriken wird anhand verschiedener fiktiver Figuren der Inhalt nahe gebracht. (00:38)

Mit Palmina Löffelstiel geheime Bücher entdecken, mit Qualle und Krokodil Jugendbücher und Autoren kennen lernen und mit dem Fisch ins Streitgespräch gehen… (01:06)

Das literarische Quartett – mit Fisch und Krokodil. (01:16)

Mit Pudding im Mitmachbereich selbst Texte, Geschichten und Bilder kreieren. (01:51)

Gibt es auch Bücher und Geschichten zum Hören? (02:12)

Was ist das Literaturlexikon? Es werden Sachbegriffe, Autor*inne, Illustrator*innen, Epochen und Literaturgenres wissenschaftlich aber kindgerecht erklärt. (02:20)

Welche Zielgruppe spricht Rossipotti an? (02:54)

Das Magazin ist sowohl für Kinder, die gerade lesen können als auch für ältere im jugendlichen Alter. Das Lexikon wird sogar von Schüler*innen und Schülern in der Oberstufe genutzt. (3:00)

Ist Kindern von Jahr zu Jahr weniger zuzumuten? (03:28)

Muss man schon lesen können, um Rossipotti zu nutzen? (04:50)

Wie ist unser Bild vom Kind heutzutage? Ab wann ist es okay, Bücher wie „Harry Potter“ zu lesen und was muss dementsprechend angeboten werden? (06:10)

Was kann man sich unter der Rubrik „Streitgespräche“ vorstellen? (08:29)

Originaltexte von Kant und Kafka – im Kontext gestellt und verständlich mit Krokodil und Fisch diskutiert. (08:57)

Lückenschließung für ältere – der Übergang von Kinderbüchern zu Büchern für Erwachsene. (09:29)

> Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Was für Feedback bekommt Rossipotti? (10:50)

Wie läuft die Finanzierung ab? Fast alles beruht auf ehrenamtlicher Arbeit, da Förderung im online Bereich kaum existiert. (11:16)

Was ist das Thema der aktuellen Ausgabe? (12:14)

Annette Kautts Ansatz: Kinder sollen Dinge hinterfragen, nicht einfach hinnehmen. Wie zum Beispiel wird man süchtig und was ist Spielsucht? Es soll multiperspektivisch gedacht werden. (12:30)

Palmina Löffelstiel verbindet neue mit alter Ausgabe. (14:27)

Über das Verhalten der Kinderbuchverlage. (12:59)

Bücher in leichter Sprache, die Tendenz: das Denken wird immer weniger komplex (15:36)

Annette Kautts Motivation: dem entgegen zu wirken! (15:59)

Gummibärchen für Kinder den ganzen Tag – oder nicht? (16:27)

2003 gründete sich Rossipotti. Über den Ansatz des gemeinnützigen Vereins. (16:47)

Kinder schauen viele Videos – daher gänzlich auf Text verzichten? Was muss angeboten, angepasst und neu gestaltet werden? (17:55)

Buchtipps in Twitter-Format! (18:42)

Was ist der Lesemuskel? (19:10)

Vielmehr wäre Verständnismuskel zutreffend. Wie wird der trainiert und warum? (19:31)

Über die Begeisterung von E-Books und dadurch möglich werdende Analyse der Verlage. (20:40)

Kann ich anderen mal länger zuhören, auch wenn es total langweilig ist? Über Aushalten und Dialogfähigkeit und das noch große Potenzial, durch Bücher dies zu erlernen. (21:45)

Aufmerksamkeitsspanne von Kinder kontrollieren – ständiger Input, Stress und fehlende Ruhephasen. (22:53)

Langeweile schafft Raum für Kreativität! (23:24)

Und was wollen die Kinder selbst überhaupt? (23:34)

Auf Rossipotti befindet sich keine Werbung. Der gemeinnützige Verein lebt u.a. von Spenden. (24:24)

Über die Mitgliedschaft des Vereins in „Seitenstark“. (24:40)

Wie kann man mitmachen? Einladung an alle Interessierte, sich an der nächsten Ausgabe zu beteiligen – Thema: Fremde Welten. Wir in ihnen oder sie bei uns. (26:45)

Ohne Menschen die zuerst an die Sache hinter dem Projekt dachten, wäre Rossipotti nicht entstanden. (27:00)

Die Ausgaben sind zeitlos! (28:16)

blogwerbung

balken_blau2

Wenngleich aber Themen wie „Klimakrise“  und „Immobilienblasen“ in der Rubrik „etwas anderes“ behandelt werden. (28:43)

Tipps, wie gut mit den Eltern diskutiert werden kann. (29:30)

Das Grundgesetz wurde auch schon gefeiert! (30:11)

Alle Ausgaben können im Archiv aufgerufen und gelesen werden. (30:27)

Dabei führen verschiedene Figuren durch die Seite. (30:44)

Im 11 Uhr Termin des Krokodils „Rossipotti“ werden Geschichten von verschiedenen Autor*innen vorgestellt. (31:20)

Der Fisch bespricht gute Bücher, Palmina Löffelstiel findet geheime Bücher, Die Qualle Albert diskutiert philosophische Texte, die Ratte Klops führt durchs Lexikon und der Pudding „Wackel“ animiert zum Schreiben, Basteln, Programmieren, Malen und Ausprobieren im Mitmachmagazin. (31:50)

Über den Werkstattbereich auf Rossipotti. (33:55)

In der Galaxie des Glücks Hörgeschichten anhören. (35:15)

Kann man auch selbst eine Geschichte vorlesen und hochladen? (36:17)

Was war der moderierte Chat? (39:00)

Über die Bilderbuchapp für Vorschulkinder – man kann sich vorlesen lassen, selbst vorlesen oder stumm schalten. Ein Spaziergang durch eine Wiese mit Reimen und Rätseln. Wem man da so alles begegnet? (41:53)

Mit einer Willkommensklasse eine Seite gestalten – über die Wichtigkeit der Literatur und sprachlichen Förderung. (42:30)

Als mp3-Datei für unterwegs speichern – siehe „Download“ oben beim Player!

Alle unsere Podcasts im Überblick -> hier <-

Music Credits: http://www.freesfx.co.uk/

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

 

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kitarechtler Plauderei mit „Rossipotti“-Macherin Annette Kautt – dem Literatur-Magazin für Kinder