Sind Abwerbeprämien der richtige Weg, um dem Erziehermangel entgegen zu wirken?!

pic_holger_klein


Kita2Day I Kitaplatzkrise und Erziehermangel werden offenbar von den Verwaltungen nicht mit den gleichen Maßstäben gemessen. Denn während es offenbar in Ordnung ist, wenn Erzieherinnen und Erzieher von den kommunalen Trägern mit Abwerbeprämien und Kopfprämien von anderen Trägern abgeworben werden, regt man sich ganz gerne auf, wenn Eltern in Anbetracht fehlender Kitaplätze selber Belohnungen für die Vermittlung eines Kitaplatzes ausloben. Dabei ist das Abwerben von Erzieher*innen von einem anderen Träger, auch wenn es durch Dritte, d.h. bestenfalls andere Erzieher*innen erfolgen soll, doch noch einmal ein ganz anderes Kaliber als mit dem Versprechen einer Belohnung sich in die „erste Reihe“ für einen sowieso noch freien Kitaplatz zu bringen.

Die freien Träger der Jugendhilfe werden das erst recht nicht komisch finden… Mehr dazu im Video!

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kita2Day I Abwerbeprämien bis zu 2.000 EUR für Erzieher? Da war doch was…!
Markiert in: