pic_holger_klein

Nr. 76 von 1.000 I Kita-Schwimmen und die Aufsicht 

„Die Anzahl der gleichzeitig badenden Kinder sollte aus Gründen der Übersichtlichkeit begrenzt werden.“

(Unfallkasse Hessen)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Wenn zu viele Kinder auf einmal im Becken schwimmen, kann leicht der Überblick verloren gehen. Vor allem, wenn sich gerade paar Kinder streiten oder im Wasser balgen, und die Aufmerksamkeit auf diese gelenkt ist.

Daher sollte die Anzahl an badenden Kinder beschränkt sein. Beispielsweise kann man sie in Gruppen einteilen, die abwechselnd baden. So kann gewährt werden, dass der/die Erzieher/in den Überblick behält und im Notfall jedem Kind helfen kann.

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 76: Kita-Schwimmen & Aufsicht
Markiert in: