pic_holger_klein

Nr. 126 von 1.000 I Unfälle und Notlagen in Krippe, Kita und Schule

„Für Kinder ist es wichtig zu wissen, dass sie bei einem Unfall schnell Hilfe holen müssen, auch wenn der Unfall durch verbotenes Handeln verursacht wurde.“

(Unfallkasse Bayern)

Alle unsere +800! Videos hier in der Übersicht!

Warum das wichtig ist:

Wenn die Erwachsenen, aus welchen Gründen auch immer, für einen Moment nicht in der Lage sind Hilfe zu leisten oder welche zu holen, müssen Kinder ein Verständnis dafür entwickeln, wann sie oder andere sich in einer Gefahrenlage oder Notsituation )selbst wenn sie durch „nicht erlaubtes“ Handeln verursacht wurde) befinden, damit sie in Rahmen ihrer Möglichkeiten sich selbst oder anderen, so weit es geht, helfen können bzw. Hilfe herbeirufen können.

Es ist wichtig von einem jungen Alter an zu lernen, wie man seinen Fähigkeiten gemäß, in Notsituationen handeln kann und sollte, um nicht in einem Gefühl der Hilf- oder Wehrlosigkeit zu erstarren. Auch dies wird man als pädagogische Aufgabe verstehen. 

Alle unsere gesammelten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es ➡️ hier in der Übersicht!

Sie haben Fragen zu Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail
Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 126: Notfälle in Krippe, Kita & Hort
Markiert in: