Nr. 8 von 1.000 I Kita-Außengelände und die ‚Fahrzeuge‘

„Bei der Neuanschaffung von Rollern und Laufrädern sollte nicht allein auf die CE-Kennzeichnung vertraut werden. Mit einem GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) wird die Sicherheit zusätzlich von einem unabhängigen Prüfinstitut bestätigt.“

(Unfallkasse NRW)

 

Warum das wichtig ist:

Vor der Neuanschaffung von Geräten wie Rollern und Laufrädern sollte man sich genau informieren worauf hierbei zu achten ist. Bestimmte Siegel können einen Hinweis darauf geben, welche Geräte besonders sicher sind.

Alle unsere ausgewählten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es hier in der Übersicht in unserem Extra-Pinterest-Board:

➡️ https://www.pinterest.de/kitarechtler/hinweise-der-unfallkassen/

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 8: Kita-Laufrad und die „geprüfte Sicherheit“
Markiert in: