Nr. 97 von 1.000 I Gefahrstoffe in Kita und Grundschule

„Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte sollen in Kindertagesstätten und Grundschulen generell keine Stoffe oder Gemische, die mit dem Explosionssymbol oder mit dem Totenkopf und „sehr giftig“ bzw. „giftig“ gekennzeichnet sind, aufbewahren oder verwenden.“

(Unfallkasse Baden-Württemberg)

Warum das wichtig ist:

Kinder können noch nicht lesen oder Gefahrensymbole auf giftigen Stoffen identifizieren. Sie können unbewusst Stoffe öffnen oder einatmen, weil sie schlichtweg nicht wissen, dass es sich um einen giftigen Stoff handelt. Oder sie basteln und experimentieren mit Flüssigkeiten herum und mischen absichtslos gefährliche Stoffe zusammen. Deshalb ist es enorm wichtig, keine solcher Stoffe oder Gemische in der Kita oder Grundschulen aufzubewahren oder generell zu verwenden.

Alle unsere ausgewählten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es hier in der Übersicht in unserem Extra-Pinterest-Board:

➡️ https://www.pinterest.de/kitarechtler/hinweise-der-unfallkassen/

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 97: Gefahrstoffe in Kita und Grundschule
Markiert in: