Warum man diese Formulierung im Arbeitszeugnis lieber vermeiden sollte 


Bezüglich der Themen Arbeitszeugnis und „Zeugniscodes“ erreichen uns viele Fragen. Besonders häufig wird gefragt ob es nicht unfair sei, wenn die verschiedenen Formulierungen so unterschiedlich aufgefasst werden können. Dem müssen wir leider zustimmen. Es kann für Kita-Träger sehr schwierig sein, bei dem Arbeitszeugnis alles richtig zu machen und jede Formulierung genau passend zu treffen.

Das liegt daran, dass sich über viele Jahrzehnte die einzelnen Formulierungen mit einer gewissen Bedeutung quasi „aufgeladen“ haben. Als Außenstehender blickt man da nicht immer sofort durch.

Lesen Sie, was andere über uns sagen! <

Obwohl man mit weniger Erfahrungen in dem Gebiet nicht alles richtig machen kann, sollte trotzdem darauf geachtet werden, gewisse Formulierungen zu vermeiden. Dazu gehört die Formulierung „war stets bereit uns zu unterstützen“. Denn diese Formulierung wird von vielen Arbeitgebern so interpretiert: „war stets bereit uns zu unterstützen, tat es dann aber nicht oder schlecht“. Man sollte also an der Stelle ganz genau auf die Formulierung achten und schauen, dass auch die tolle Arbeit der Person erwähnt wird und nicht nur die Motivation.

blogwerbung

balken_blau2

 

>> Täglich mehr auf Facebook <<

Sie haben Fragen zum Kitarecht?

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

fragen_cta_allgemein

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Ihnen unser Beitrag gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an jemanden weiter, der ihn ebenfalls hilfreich finden könnte, und nutzen Sie einen der Sharing-Buttons unten. Danke!

Folgen Sie uns bei:
social_header

Kitarecht Folge 330 – Zeugnissprache: „…als Erzieher stets bereit…“
Markiert in: