Nr. 186 von 1.000 I Kita-Spielplatz und Kletternetze

„Bei Kletternetzen dürfen keine Fangstellen für den Kopf und Körper entstehen. Dies wird erreicht, wenn die Abstände der Maschenweiten im Öffnungsmaß <11 cm und >23 cm betragen. Dieses Maß ist auch bei Belastungen an den Netzen durch die Benutzer einzuhalten, sodass die Gefahr einer Strangulierung ausgeschlossen werden kann.“

(Unfallkasse NRW)

 

Warum das wichtig ist:

Kletternetze können im schlimmsten Fall dazu führen, dass Kindern die Luft abgeschnürt wird, weil sie ihren Kopf nicht mehr aus dem Netz befreien können. Es sollte daher auf bestimmte Maße geachtet werden, die das Netz haben sollte.

 

Alle unsere ausgewählten Hinweise und Empfehlungen der Unfallkassen gibt es hier in der Übersicht in unserem Extra-Pinterest-Board:

➡️ https://www.pinterest.de/kitarechtler/hinweise-der-unfallkassen/

Rufen Sie uns einfach für ein unverbindliches, kostenloses Vorgespräch an! Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

pic_holger_klein_mail

Folgen Sie uns bei:
social_header

Hinweise der Unfallkassen Nr. 186: Kita-Spielplatz und Kletternetze
Markiert in: